eBooks - Ab 8 Jahren

Kinderbücher 2015

Für das Lesealter - Ab 8 Jahren - haben wir für dieses Jahr einen weiteren "Pimpernellen-Band" geplant.


Er heißt "Pia Pimpernelle - Ach' du dickes Ei!"

Kinderbücher 2014

Hallo, ich bin Pia Pimpernelle!

 

Vor ein paar Monaten bin ich mit meinen Eltern aus der Weltstadt Berlin in das Dörfchen Apfelstädt gezogen.

Was soll ich Euch sagen? Ich war geschockt! Hier ist absolut nichts los! Voll die Pampa! Nicht mal ein Einkaufszentrum gibt es hier, kein Fußballstadion, kein Kino, kein Eiscafé, in dem man Rieseneisbecher löffeln kann, nicht mal einen schnöden Treff für die Dorfjugend…

Nur Frau Petrys kleiner „Tante Emma“-Laden, Ecke Marktstraße, versorgt einen mit Nachrichten von der Außenwelt… Was es hier zur Genüge gibt, sind verrückte, scheinbar lebensmüde Hühner (…die flattern überall herum), fette, braun-weiß-gescheckte Kühe, riesige, stinkende Knattertraktoren und Unmengen von dampfendem Pferdemist auf der Straße…

 

Getoppt wird das Ganze noch von meinen neuen Klassenkameraden!

Besonders Oberzicke Ann-Kristin und ihre Clique, hatten sich am Anfang gegen mich verschworen.

Nach einigen heftigen Raufereien und bösen Erlebnissen, die ich euch in meiner ersten Geschichte bereits erzählt habe, sind wir jetzt unzertrennlich und an Apfelstädt gewöhne ich mich gerade so ein bisschen...

 

Wohl auch wegen Finn aus der 6c.

Den finde ich nämlich total süß! Schade nur, dass er mich so gar nicht beachtet.

Was er wohl hat? Na ja, ich werde es rauskriegen!

Heute ist mein Geburtstag und statt einer Geburtstagstorte mit zehn brennenden Geburtstagskerzen drauf, bekomme ich eine Zahnspange! Echt super! Ob der Tag heute wohl so endet, wie er begonnen hat?

 

Ihr werdet es erfahren!

Viel Spaß beim Schmökern,

wünscht Euch Eure Pia


- leicht lesbare Schrift

- Aufteilung in Kapitel

- viele Illustrationen

- bekannte Story Lesestufe 7/8

 

 

Autor: Babett Jacobs

Illustrator: FRIEDA

Hallo, ich bin Pia Pimpernelle!

 

Kennt ihr das? Eure Eltern haben beschlossen umzuziehen und ihr müsst sehen, wie ihr damit zurecht kommt...

 

Von Berlin nach Apfelstädt. Da liegen Lichtjahre dazwischen!

Nicht mal ein vernünftiges Kino gibt es hier, geschweige denn einen Supermarkt...

 

Und es kommt noch besser!

Verflixt, ich scheine tatsächlich verhext worden zu sein!

 

War es der dicke Lutz oder die Zicke Ann-Kristin...

Na ja, ihr werdet es erfahren...

 

Viel Spaß beim Lesen!

Eure Pia


- leicht lesbare Schrift

- Aufteilung in Kapitel

- viele Illustrationen

- bekannte Story Lesestufe 7/8

 

 

Autor: Babett Jacobs

Illustrator: FRIEDA

Hi, I am Pia Pimpernelle!


Do you know that?

Your parents have decided to move and you will have to figure out a way to deal with it… London and Claverdon.

There are light-years between them! There is not even a cinema here, not to mention a supermarket….

And it is getting even better! Darned, I really seem to be bewitched!


Did Sam do that or this silly Hannah…

Well, you will find out...


Enjoy reading the story!


Yours Pia


Author: Babett Jacobs

Dies ist eine wahre Geschichte!

Nicht in allen Einzelheiten und Details, aber im Großen und Ganzen.

Pauline Pakebusch, das Nesthäkchen der Familie, bekommt zu ihrem Geburtstag wieder einmal keine Echse. Nicht einmal eine popelige, australische Rennmaus, so wie Angeberin Sibille eine hat.

Nur ein paar kleine, unspektakuläre Fische... Aber auch die, Ihr werdet sehen, können eine Familie ganz schön auf Trab halten!

Bei Familie Pakebusch ist immer etwas los!

Könnt Ihr glauben! Deshalb freut Euch schon jetzt auf weitere Abenteuer.


Band 2,

„Familie Pakebusch - Urlaub in der Pampa“


Illustrationen Manfred Philipps

Autor: Babett Jacobs

Olivia wohnt mit ihrer Familie, sieben Ziegen, zwei Katzen und vier Hühnern in einer mit Palmwedeln gedeckten Lehmhütte im Dorf Madumba. Das liegt mitten im kongolesischen Dschungel, in Afrika.

Das Leben hier ist alles andere als einfach und die Schule, die kann Olivia nur selten besuchen. Ungewöhnlich, wenn da auf einmal eine neue Schülerin auftaucht, die mindestens einhundert Jahre alt zu sein scheint. Mama Bu!

Die schmunzelt heimlich darüber, dass sie von den Kindern für eine, von der Lehrerin Frau Ongago eingeschleuste Spionin gehalten wird.

 

Eigentlich will sie nur das Lesen und Schreiben lernen. Und es später den Frauen aus ihrem Heimatdorf beibringen, damit sie sich endlich gegen die Geschäftsleute aus der Stadt wehren können, die ihnen ihr Land abspenstig machen wollen, auf dem sie leben.

Eines Tages ist Mama Bu verschwunden und dem Bürgermeister des Dorfes scheint das ganz recht zu sein. Olivia macht sich auf die Suche nach ihr und findet etwas ganz besonderes...

 

"Mama Bu" wurde von den Lesern von "LovelyBooks" rezensiert und erhielt eine Platzierung unter den schönsten Büchern über Afrika.


- leicht lesbare Schrift

- Aufteilung in Kapitel

- viele Illustrationen

- bekannte Story Lesestufe 7/8

 

 

Illustrationen: Manfred Philipps

Autor: Babett Jacobs

Lucy ist neun Jahre alt und wünscht sich nichts sehnlicher als einen Hund.

 

Ihre Eltern sind natürlich dagegen.

Da ist nichts zu machen! Leider!

Wenn doch nur ein kleines Lucy-Wunder geschehen würde!

Tatsächlich klingelt eines Abends das Telefon und Mrs Brown, die Mutter eines Schulfreundes, verkündet, dass sich ihre ganze Familie die Windpocken eingefangen hat.

Alle, außer Luc, dem Familienhund der Browns. Der braucht jetzt dringend eine Bleibe. Nur für ein paar Tage …

Lucys Eltern sind mit dem Experiment „Leihhund“ einverstanden und erhoffen sich für ihre Tochter die Erkenntnis, dass ein Hund nicht in ihre Familie passt.

Natürlich glaubt ihr jetzt, dass Lucy ihre Eltern von einem Hund überzeugen kann. Wie so oft kommt es aber anders, als man denkt. Luc ist ein wahrer „Teufelsbraten“ und Lucy erlebt so manches Abenteuer mit ihm …

Eine aufregende Zeit beginnt …

Seid ihr schon gespannt?


- leicht lesbare Schrift

- Aufteilung in Kapitel

- bekannte Story Lesestufe 7/8

 

 

Illustration Cover: Silvio Neuendorf

Autor: Abelia Like

Wendla haut ab...

Thematik Scheidung/Trennung der Eltern

- kindgerecht verpackt

- sensibel

- altersentsprechend

 

Inhalt

 

  Die achtjährige Wendla Wagner lebte mit ihren Eltern Susanne und Jochen Wagner in einer kleinen Stadt und in sehr beengten Wohn- sowie finanziell unsicheren Familienverhältnissen. Wendlas Vater ist Künstler. Jedoch kein wirklich erfolgreicher. Deshalb verdient er manchmal auch kein Geld. Ehrlich gesagt, ist er ständig pleite. Wendlas Mutter passt zu ihrem Mann, wie die Salami zum Schokopudding. Als Sparkassenfilialleiterin ist sie gnadenlos realistisch. Der chronische Geldmangel führt häufig zum Streit.

  Die Ehe der Wagners scheitert. Mutter und Tochter ziehen aus und wohnen eine Zeit bei Oma Linda, Susanne Wagners Mutter. Bis eines Tages, eher zufällig, ein neuer Mann in ihr Leben tritt.

 

 Der Assistenszahnarzt Uwe Zittel…

Nach kurzer Kennenlernzeit ist den beiden Erwachsenen klar, dass sie zusammen leben wollen. Uwe kauft ein Haus und sie ziehen ein. Wendla hat das erste Mal ein eigenes riesiges Zimmer und das volle Luxus-Wohlfühlprogramm.

 Ihr könnte es richtig gut gehen. Wenn da nicht der ständige Streit zwischen Mama und Papa wäre, den sie immer ausbaden muss. Und wenn da nicht aus heiterem Himmel, ohne Wendla einzuweihen, ein Geschwisterchen in Mamas Bauch heranwachsen würde.  


 Ja, und ausgerechnet ihr Vater, bei dem sie Trost und Hilfe sucht, ist urplötzlich mit einer anderen Frau zusammen. Sie fühlt die ganze Welt gegen sich, und beschließt kurzer Hand abzuhauen. Aber wohin?

 

 Etwas ziel- und orientierungslos fährt sie mit dem Fahrrad durch die Stadt. Schlendert im Einkaufzentrum so lange herum bis es schließt. Trifft auf der Fahrt zur Kleingartenanlage Neles Großvater und quartiert sich nach dessen Verlassen, in seiner Gartenlaube ein.  

 

 Dummerweise oder für Wendla auch glücklicherweise, hatte er ihr den mächtigen Himbeerstrauch gezeigt, welcher am Wochenende von einer Art Gartenjury begutachtet und ausgezeichnet werden sollte.

Nun, jedenfalls hoffte er auf eine Auszeichnung…


http://www.amazon.de/Wendla-haut-ab-Babett-Jacobs/dp/1507800851/ref=tmm_pap_title_0